Rémy Schumm blog ingénieur

TimeMachine: neue HD

publiziert am 07. 11. 2012 um 19:22

Dieser Beitrag wurde aus dem alten Blog importiert. (Link zum Orginal in Blogger)

Mac OS X ist schon cool…
Ich habe soeben eine neue Harddisk in mein gutes altes MacBook Pro unter «Mac OS X Mountain Lion» eingebaut. Mit dem Migrations-Assi alles von der alten HD importiert. Dauert stundenlang, aber klappt. (Man könnte das auch von TimeMachine machen.)
Nun kommt aber die grosse Frage: neue Harddisk, neue UUID der Harddisk - peilt das TimeMachine oder macht es ein volle Backup und verliert die History?

Die Antwort im system.log:


Nov  7 18:56:21 oscar.local com.apple.backupd[419]: Backing up to: /Volumes/Time Machine-Backups/Backups.backupdb
Nov  7 18:56:24 oscar.local com.apple.backupd[419]: Inherited root volume Macintosh HD, UUID: BFEA6DB7-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxxx
Nov  7 18:56:25 oscar.local com.apple.backupd[419]: Event store UUIDs don't match for volume: Macintosh HD
Nov  7 18:56:34 oscar.local com.apple.backupd[419]: Deep event scan at path:/ reason:must scan subdirs|new event db|
Nov  7 18:56:34 oscar.local com.apple.backupd[419]: First backup after disk inheritance for / - complete scan required
Nov  7 18:56:34 oscar.local SystemUIServer[180]: Warning: accessing obsolete X509Anchors.


cool… First backup after disk inheritance - die History geht also nicht verloren.

zurück zum Seitenanfang